Follow:
beauty

Beauty | Clinique – even better skin tone correcting moisturizer


Meine Haut und ich…we´ve come a loooong way. Obwohl sie mir momentan wieder einige Probleme bereitet (hauptsächlich mit öliger Haut in der T-Zone und ein paar lästigen Unreinheiten), bin ich allem in allem recht zufrieden mit ihr. Das war allerdings nicht immer so. Vor ungefähr drei Jahren setzte ich die Pille ab und betrat damit einen steinigen Weg, der meinen Hormonhaushalt und damit meinen ganzen Körper aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis ich meine Haut damals wieder in den Griff bekommen habe. Hier habe ich bereits über meine Skin-Story berichtet.

Obwohl die vielen Pickel und Unreinheiten irgendwann verschwanden, blieb etwas zurück: Pickelmale, die selbst nach Monaten immer noch zu sehen waren. Meine Haut war rein, aber kleine Narben bzw. dunkle Flecken blieben zurück. Ich habe wirklich einiges ausprobiert. Öle, die nichts gebracht haben, Hausmittel, die zumindest im Internet viel versprachen, und Cremes, die zwar teuer waren, aber nicht viel ausrichten konnten. Ich war ein klitzekleines bisschen verzweifelt.

Clinique – even better skin tone correcting moisturizer

Von der Clinique even better Gesichtscreme hatte ich schon einiges gehört, aber habe sie nie gekauft, weil sie einfach so unverschämt teuer ist. Irgendwann kam ich aber nicht mehr drum rum, denn ich war die vielen kleinen Pickelmale einfach satt. Meine Haut sah unrein aus, obwohl sie es nicht war und ohne Foundation fühlte ich mich unwohl. So, why not give it a shot?

Natürlich sieht man nicht sofort eine Veränderung. Auch nach zwei Wochen konnte ich mir keine Verbesserung einreden. Ich blieb jedoch dabei, cremte meine Haut morgens und abends mit der teuren Creme ein und übte mich in Geduld. Nach ungefähr zwei Monaten konnte ich die erste schleichende Veränderung ausmachen – die Pickelmale schienen tatsächlich ein wenig heller geworden zu sein. Zwei Tuben und circa ein Jahr später sind meine Pickelmale zwar nicht ganz verschwunden, aber merklich heller geworden und nur noch leicht zu sehen. Die Clinique even better Creme ist also kein Wundermittelchen, das über Nacht alle bösen Pickelmale verschwinden lässt, aber eine echte Lösung für verzweifelte Menschen wie mich, die sich ungeschminkt nicht mehr ertragen können.

Der Clinique – even better skin tone correcting moisturizer riecht recht neutral und ist sehr reichhaltig. Zumindest kommt mir das so vor – allerdings habe ich auch auf Grund meiner öligen Haut auch bislang immer zu gelartigen Cremes gegriffen, die schnell einziehen und keinen fettigen Film auf der Haut hinterlassen. Allerdings hat die reichhaltige Textur meiner Haut in dieser Hinsicht nicht geschadet – mir kam es sogar so vor, als hätte ich die öligen Stellen besser unter Kontrolle gehabt. Der Holy Grail der Pickelmale!

Related:

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply