Follow:
nailart

Nailart | Picture Polish Gradient-Liebe

Gefühlt hat die Woche gerade erst angefangen und – bäääm – schon haben wir Mittwoch. Damn, die Zeit rast. Momentan genieße ich es richtig, dass es bereits hell ist wenn ich aufstehe oder dass ich die Vögel fröhlich zwitschern höre, sobald ich die Wohnung verlasse. Ganz zu schweigen davon, dass auch alle Sonntagsfahrer sich nun ein wenig wohler auf der Autobahn fühlen und meinen Weg zur Arbeit nicht mehr ganz so unerträglich machen. Er ist zwar immer noch schlimm, aber hey, schlimmer geht einfach immer!

Passend zu meiner aufkeimenden Frühlingslaune und den vielen zwitschernden Vögelchen, habe ich mal wieder zwei meiner schönsten und fröhlichsten Lacke rausgekramt und ein klitzekleines Nailart gezaubert.

Das Design: Picture Polish Gradient-Liebe

Bei Shocked und Wanderlust von Picture Polish handelt es sich um zwei meiner liebsten PP Lacke, die in meiner Sammlung vertreten sind. Die australische Marke Picture Polish kann ich euch allen nur wärmstens empfehlen. Abgesehen von der wirklich unschlagbaren Qualität und Optik der Lacke ist PP eine unfassbar sympathische Marke, der die Kommunikation mit ihren Fans (und gleichzeitig Lackabnehmerinnen) sehr wichtig ist. Die Collaboration Shades mit Bloggern finde ich immer am spannendsten – da geht glaube ich für jeden Nagellack-Blogger ein Traum in Erfüllung, wenn man selber einen Lack kreieren darf. Es sitzen also Menschen am anderen Ende der Welt, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben und nun mit vollem Einsatz ihre liebevoll entwickelten Lacke verkaufen. Love it!

Wie ihr sehen könnt habe ich mich dieses Mal nicht für ein klassisches Gradient entschieden, sondern mich an einem horizontalen Gradient bzw. an Ombre-Nails versucht. Shocked und Wanderlust harmonieren super zusammen, weshalb mir das Ergebnis auch echt gut gefallen hat. Den Verlauf habe ich wie immer mit einem Make-up-Schwämmchen aufgetupft und anschließend mit Topcoat versiegelt.

Der nächste Picture Polish Nachschub ist bereits in Planung, nachdem ich vor einigen Wochen ein paar meiner PP Lacke „ausgemistet“ habe. Habt ihr ein paar Empfehlungen für mich?

Related:

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply