Follow:
nailart

Naildesign | Stripes mit Siren Song von Picture Polish

Siren SongDen heutigen Picture Polish Lack habe ich schon eine ganze Weile in meiner Sammlung stehen. Dass ich euch Siren Song erst jetzt zeige hat auch einen Grund: er ist im Auftrag zickig – zumindest habe ich das so empfunden. Durch die unendlich vielen kleinen silbernen Glitzerpartikel im Lack bekommt er eine recht dicke Konsistenz, die auf dem Nagel schnell klobig wirkt. Beim ersten Lackieren war ich so entsetzt vom Ergebnis, dass ich erst gar nicht versucht habe, schöne Bilder zu knipsen.
Siren Song

Siren SongErst bem zweiten Anlauf und der hübschen Kombination mit pinken Streifen (essie Lovie Dovie) sind mir ein paar schöne Bilder gelungen. Siren Song muss man einfach gewissenhaft lackieren, damit er hübsch aussieht. Zwei gut verteilte Schichten reichen vollkommen aus um ein deckendes Ergebnis zu erzielen. Ich würde hier aber unbedingt Topcoat empfehlen, um ein schönes gleichmäßiges Finish zu erhalten.

Siren Song

Ich finde den Lack traumhaft schön. Dieses zarte Mint mit dem silbernen Glitzer hat sich schnell in mein Herz geschummelt – trotz des zickigem ersten Kennenlernen. Aber beim Nagellack ist es eben manchmal wie mit dem Partner: erst beim zweiten Kennenlernen funkt es richtig!

Siren Song

Was haltet ihr von Siren Song? Verratet es mir in den Kommentaren!

Related:

Previous Post Next Post

6 Comments

  • Reply Lotte

    Sehr süß! 🙂 Ich hab neulich auch so ein Streifenmuster mit EP Lacken gezaubert. 😀

    LG Lotte

    03/10/2015 at 9:49
    • Reply Lackliebelei

      Ich liebe Streifen – super einfach anzuwenden und machen trotzdem was her! 😀

      07/10/2015 at 17:33
  • Reply Anne

    sieht super aus 🙂

    03/10/2015 at 14:56
  • Reply farbgeschichten

    Süßes Design 🙂

    03/10/2015 at 16:01
  • Leave a Reply