Follow:
Leben

Stylewe | Mein Kimono Moodboard

Bildrechte: Stylewe.com

Anfang März kann man tatsächlich schon ein kleines bisschen von Frühling sprechen. Klar, momentan laufe ich noch die meiste Zeit in meinem geliebten Wintermantel rum und friere mir besonders morgens in meinem kalten Auto fast alle Gliedmaße ab. Aber bereits jetzt kann ich mir sehr gut vorstellen, wie ich bei angenehmen, frühlingshaften Temperaturen zu leichten, verspielten und luftigen Kleidungsstücken greife.

Kimono-Mood

Meine Momentane Obsession? Kimonos oder Kimonokleider, die gute Laune zaubern und den Körper sanft und lässig umspielen. Nichts ist mir nämlich mehr zuwider als hautenge Oberteile, die schlecht sitzen und jede meiner Rundungen abzeichnen. Ich kann mich schon fast einen Kimono von StyleWe beim Shoppen oder Ausgehen tragen sehen – mit meiner schwarzen Michael Kors Crossbody würde das ganz schön was her machen ohne zu overstyled zu wirken.

Wenn ich mal ehrlich bin halte ich mich für vieles, aber sicher nicht für eine Frau mit einem gestochen scharfen Fashion-Sinn – übertriebene oder ausgefallene Kleidungsstücke passen nicht zu mir und lassen mich unauthentisch wirken. Ich fühle mich damit eher Fehl am Platz und unwohl. Für mich sind komfortable, praktische und zeitlose Teile genau das richtige – eben Kleidungsstücke, zu denen ich in Windeseile greifen kann und mir keine Gedanken darüber machen muss, ob sie richtig sitzen.

Mein Kimono Moodboard spiegelt meine Einstellung und Stimmung hoffentlich auch für euch ein wenig wider – zeitlose, lässige Stücke, die durch ihre Farben und floralen Muster verspielt wirken und einfach nur Frühling schreien.

Was haltet ihr von meiner Kimono-Laune?

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Stylewe.com entstanden.


Yes, it is spring – or at least that´s what it almost feels like. Sure, right now I mostly wear my thick and super warm coat, which is a real blessing in the morning, when temperatures are still low and I´m freezing up. But I can already picture myself wearing soft, light and playful clothes when the temperatures are starting to get more springy.

Kimono Mood

My most recent obsession? Kimonos or Kimono maxi dresses, which brighten up the mood and are super comfortable and casual. There is almost nothing I find more unpleasant than skintight clothes that don´t fit and show every single one of my curves (in a non-flattering way). A kimono from StyleWe or JustFashionNow would be a comfortable and fashionable pick for a shopping day or a girls-night-out – paired with my black Michael Kors crossbody it would  be a statement piece without me being too overdressed. I also get a lot of inspiration from celebrity street styles – visit a blog post here.

If I´m being honest I´m a lot of things, but not a fashion victim in the strongest sense. I like my clothes being comfortable, casual und timeless. Fancy, impractical pieces are just not me – I prefer clothes that I can put on in a heartbeat without worrying about it not looking right.

Hopefully, my kimono moodboard shows exactly that: my love for casual, practical and yet playful items that allow me to be myself and perfectly represent my recent craving for warmer temperatures and spring.

What do you think about my kimono mood?

Related:

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply